Link verschicken   Drucken
 

Schwimmen Kreismeisterschaften Langstrecke in Görlitz

09.02.2019

Traditionell steht in jedem Jahr vor den Winterferien bei den Kreismeisterschaften der Ausdauertest über die langen Strecken auf dem Programm. Ein Wettkampf, auf den in der Regel schon über Wochen vorher mit anstrengendem „Kilometerschrubben“ je nach Alter von bis zu fünf Kilometer pro Trainingseinheit hingearbeitet wird. Vierundachtzig Sportler aus Görlitz, Zittau, Großschönau und Weißwasser waren es diesmal, die sich an den Start wagten. Sie zeigten, angefangen von den Jüngsten im Jahrgang 2009 bis zur Altersklasse 2003 und älter, vollen Einsatz und durchweg gute Leistungen.

Bei den Siegerehrungen fiel in diesem Jahr die große Anzahl von Doppel-Goldmedaillengewinnern auf, die beim Thema Ausdauer ihre Altersklasse dominierten. Aber es gab auch heiß umkämpfte Rennen, so zum Beispiel gleich am Anfang über 400 m Lagen der Männer. Dominik Hüttig (SV Lok Görlitz) zog hier auf der ersten Hälfte über die Schmetterling- und Rückendistanzen auf und davon. Auf den letzten hundert Metern musste er aber dem hohen Anfangstempo Tribut zollen, so dass sein stärkster Kontrahent Luis Sturm (TSV Großschönau) immer mehr aufholte. Mit letztem Endspurt rettete der Görlitzer einen hauchdünnen Vorsprung von vier Zehntelsekunden und damit den Sieg glücklich ins Ziel.

Im Jahrgang 2006 der Mädchen lieferten sich auf beiden Freistilstrecken Maleen Borrmann (Post SV Görlitz), Fritzi-Milena Rönitz und Amy Gräber (beide SV Lok) einen packenden Dreikampf. Dabei ging es über die 800 m Freistil noch enger zu als über die halbe Distanz: gerade mal zwei Sekunden lagen letztlich zwischen der Erst- und der Drittplatzierten. Am Ende konnte jede der drei Mädchen zwei Medaillen in „verschiedenem Metall“ mit nach Hause nehmen und wie die meisten Teilnehmer auf persönliche Bestzeiten stolz sein.

 

Folgende Görlitzer Sportler wurden Kreismeister:

Weiblich:

Jg. 2009: Marie Thamm (200 m Lagen und 400 m Freistil),

Jg. 2008: Nikola Kitte (400 und 800 m Freistil),

Jg. 2007: Maja Sroka (400 und 800 m Freistil),

Jg. 2006: Amy Gräber (400 m Freistil), Maleen Borrmann (800 m Freistil)*,

Jg. 2004/2005: Antonia Pelz (400 m Lagen und Freistil), Charlotte Mundry (800 m Freistil),

Jg. 2003 und älter: Cynthia Illing (400 und 800 m Freistil).

 

Männlich:

Jg. 2009: Tim-Oskar Schilling (200 m Lagen und 400 m Freistil),

Jg. 2008: Miko Woite (400 m Lagen), Niklas Nitsche (400 und 1500 m Freistil),

Jg. 2007: Max Mikonya (400 und 1500 m Freistil),

Jg 2004/2005: Max Leuschner (400 m Lagen und Freistil),

Jg 2003 und älter: Dominik Hüttig (400 m Lagen), Tommy Lee Titze (400 und 1500 m Freistil).

*Post SV, alle anderen SV Lok

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Schwimmen Kreismeisterschaften Langstrecke in Görlitz

 
Unsere Sponsoren:

INNENAUSBAU

   www.trockenbau-tzschirner.de

 

www.stickbeerfactory.de