Link verschicken   Drucken
 

Wasserball - U12 gewinnt Bronze in Netzschkau

19.08.2018

Beim 2. Wasserballwochenende im Freibad Netzschkau ging der SV Lok Görlitz in der Altersklasse U12 mit einer Mannschaft an den Start. Überraschend leicht konnten der SWV Plauen und der Gastgeber Auerbach/Netzschkau bezwungen werden, dazu kam ein umkämpfter Sieg  gegen Leipzig. Gegen die starken Jungs vom SVV Plauen war aber nichts zu holen. Auch gegen Chemnitz musste man sich knapp geschlagen geben, aber die meisten Gegentore wurden durch unnötige Fouls selbst verschuldet. Platz 2 wäre also möglich gewesen, doch auch die Bronzemedaille sorgte für lachende Gesichter.

 

Freizeitmöglichkeiten abseits des Beckens und eine hervorragende Verpflegung ermöglichten ein gelungenes Wochenende – nächstes Jahr kommen wir sicher wieder.

 

Unsere Ergebnisse:

14:0 gegen SWV Plauen

4:6 gegen Chemnitz

1:12 gegen SVV Plauen

19:0 gegen Auerbach/Netzschkau

9:3 gegen Leipzig

 

Endstand:

  1. SVV Plauen
  2. SC Chemnitz
  3. SV Lok Görlitz
  4. HSG TH Leipzig
  5. SWV Plauen
  6. Auerbach/Netzschkau

 

Das Lok-Team:

Nico Dost, Alexander Arndt, Jelto Costrau, Ben Kretschmar, Wilhelm Thiel, Gustav Brendler, George Jiji, Maurice Gabriel

Betreuer: Jörn Herzog, Christoph Gabriel

 

Foto: U12 Netzschkau

 
Unsere Sponsoren:

INNENAUSBAU

   www.trockenbau-tzschirner.de

 

www.stickbeerfactory.de