Link verschicken   Drucken
 

Wasserball Bezirkspokal Männer in Görlitz

29.09.2018

Zum Auftakt der Wasserballsaison 2018/19 der Männer richtete der SV Lok Görlitz den Bezirkspokal aus. Das Turnier wurde wieder bestens organisiert; ob Imbiss oder Kampfrichterlehrgang – für jeden war etwas dabei ;)

 

Nachdem die Sieger der vergangenen Bezirksligasaison geehrt wurden, starteten die fünf Mannschaften – drei aus Dresden, zwei aus Görlitz – ins Turnier. Die erfahrene Mannschaft Görlitz II verteidigte souverän den Titel, alle Spiele wurden mit deutlichen Ergebnissen (9:2, 5:1, 8:2 und 7:2) gewonnen. Umso spannender verlief der Kampf um die Plätze 2 bis 5. Die junge Mannschaft von TuR Dresden setzte mit einem knappen 8:7-Erfolg gegen den Vorjahreszweiten Dresden-Löbtau das erste Ausrufezeichen, musste sich dann aber den Oldies vom USV TU Dresden geschlagen geben. Für das Highlight aus Görlitzer Sicht sorgte die Lok-Mannschaft der Jugendspieler und Trainer. Sie drehte das Spiel gegen Löbtau und fuhr den ersten Sieg im Männerbereich ein. Da Löbtau auch gegen den USV in letzter Sekunde den Sieg verspielte, konnten sie in der Tabelle nicht mehr an der Görlitzer Jugendmannschaft vorbeiziehen, die sich somit über Platz vier freuten.

 

Görlitz II: Gerd Hoffmann, Steffen Neumann, Maik Rubel, Thomas Fischer, Christoph Gabriel, Holger Burkert, Benjamin Schulz, Reinhard Wenzel, Frank Hoffmann, Florian Pilz, Tom Burkert, Andreas Hoffmann

 

Görlitz Jugend: Stephan Möbus, Raphael Rimbach, Felix Herzog, Emil Hennig, Tjard Costrau, Paul Schubert, Omar Assou, Richard Zschippang, Eric Maetschke, Robert Blasius, Jörn Herzog, René Schubert, Lucas Tzschoppe, Richard Jenkner

 

Endstand:

Platz Team Tore Gegentore Punkte
1 SV Lok Görlitz II 29 7 8
2 USV TU Dresden II 15 13 5
3 SWV TuR Dresden III 17 22 4
4 SV Lok Görlitz Jugend 15 25 2
5 SpVgg Dresden-Löbtau 18 27 1

 

 

Foto: Reinhard Wenzel (Görlitz II) beim Torschuss

 
Unsere Sponsoren:

INNENAUSBAU

   www.trockenbau-tzschirner.de

 

www.stickbeerfactory.de