Link verschicken   Drucken
 

Kreismeisterschaften im Schwimmen Jg.10-13 in Zittau

31.03.2019

Zu dem mit Spannung erwarteten Wettkampftag im Zittauer Hallenbad trafen sich 79 Sportler der Jahrgänge 2010 bis 2013 des Kreises Görlitz, um ihre Leistungen zu testen. Die stärkste Mannschaft stellte der SV Lok Görlitz mit 37 Startern, gefolgt vom Post SV Görlitz (17), SG Robur Zittau (15), TSG Großschönau (8) sowie SV Sportlust Neugersdorf und TSG Olbersdorf mit je einem Teilnehmer. Die Jüngsten, die Jahrgänge 2012 und 2013 starteten über 25 Meter, für die Sportler der Jahrgänge 2010 und 2011 standen auch die 50 Meter-Strecken auf dem Programm. Für alle hieß es, die Regeln jeder Schwimmart zu beachten und natürlich schnell im Wasser zu sein. Keine leichte Aufgabe, denn den Jüngsten fehlt noch Wettkampferfahrung, und das Lampenfieber ist groß – so schleichen sich Fehler ein. Doch der Kampfgeist und die oft auch technisch guten Leistungen ihrer Kinder begeisterten die Eltern oben auf dem Balkon der Halle.

Die Sportler des SV Lok Görlitz brachten insgesamt 62 Medaillen mit nach Hause. Die Mädchen Jg. 2010 waren im ersten Wettkampf über 25 Meter Schmetterling-Beinbewegung sehr erfolgreich, hatten aber auf den 50 Meter-Strecken zwei schnelle Konkurrentinnen - je eine aus Zittau und Großschönau – die sich die Plätze Eins und Zwei sicherten. Im Jg. 2011 konnte Lok mit Sophie Nitsche, Jette Gunsilius und Lyn Heinze drei durchweg erfolgreiche Mädchen an den Start schicken. Sie erkämpften 14 Medaillen – Sophie und Jette je fünf, Lyn vier. Ebenso eine tolle Leistung lieferten vom Jg. 2012 Lynn Xenia Illing (fünf Goldmedaillen!) und Jette Menzel (vier Medaillen) ab, Annalena Urban Jg. 2013 holte ihre ersten drei Goldmedaillen.

Bei den Lok -Jungs war es im Jg. 2010 Rico Funk, der mit drei persönlichen Bestzeiten und vier Medaillen glänzte, sowie Moritz Mikonya und Arthur Wehrmann, die je drei Medaillen aus dem Wasser fischten. Ebenfalls drei Medaillen gab es für Louis Matthias Dietrich (Jg. 2011) sowie Julian Bormann und vier für Vincent Steudtner (beide Jg. 2012).

In den 4 x 25 m –Staffeln konnte sich die Lok- Mannschaft über drei Gold - und zwei Silbermedaillen freuen.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Kreismeisterschaften im Schwimmen Jg.10-13 in Zittau

 
Unsere Sponsoren:

Sportfachgeschäft Görlitzer Muskelkater

 

INNENAUSBAU

   www.trockenbau-tzschirner.de