Link verschicken   Drucken
 

Bezirkssprintmeisterschaften in Görlitz

05.10.2019

Einen wahren „Sportleransturm“ erlebte der SV Lok Görlitz am vergangenen Sonnabend als Ausrichter der Bezirkssprintmeisterschaften auf der Kurzbahn. Ob es an den nagelneuen Wettkampfstartblöcken im Neiße-Bad lag oder ob es sich inzwischen herumgesprochen hat, dass die Schwimmwettkämpfe in Görlitz immer tolle Events sind, ist nicht bekannt. Aber mit 330 Kindern und Jugendlichen der Jahrgänge 2011 und älter gab es in jedem Fall einen Teilnehmerrekord. Stärke zeigte der gastgebende Verein mit 62 Sportlern und damit der zahlenmäßig größten Mannschaft, aber am Ende auch als Sieger des Medaillenspiegels mit 24 Gold-, 33 Silber- und 26 Bronzemedaillen in den Einzelwettbewerben. In den jüngeren Jahrgängen glänzten vom SV Lok Görlitz mit besonderen Leistungen Penelope Pleschinger (Jg. 2010), Marie Thamm (Jg. 2009), Miko Woite (Jg. 2008), Maja Sroka und Max Mikonya (beide Jg.2007) mit jeweils zwei Bezirksmeistertiteln. Je einmal ganz oben auf dem Treppchen standen weiterhin Moritz Saremsky (Jg. 2007) und Claudio Mazurek (Jg. 2006). Als fleißige Goldsammler im heimischen Becken erwiesen sich aber wie schon so oft auch die etwas älteren Görlitzer Sportler: Cynthia Illing, Sebastian Illing und Tommy Lee Titze bei den über Achtzehnjährigen sowie Hannah Prange im Jahrgang 2003.

Nicht zu überbieten war die Stimmung in der Schwimmhalle bei den Staffeln über 4x50m Freistil und Lagen. Der SV Lok Görlitz schickte weiblich wie männlich jeweils gleich drei Mannschaften ins Rennen und triumphierte am Ende in allen Wettbewerben mit seiner ersten Mannschaft über die Konkurrenz.

Herzlichen Glückwunsch! - an alle unsere erfolgreichen Sportler.

Vielen Dank! - an alle fleißigen Organisatoren, Kampfrichter, Aufbau- und Abbau- und sonstigen Helfer, Kuchenbäcker, Imbiss-Verkäufer, Neiße-Bad-Mitarbeiter und Trainer, die zum Gelingen des Wettkampfes beigetragen haben.

 

 

 

 

 

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Bezirkssprintmeisterschaften in Görlitz

UNSER VEREIN WIRD
GEFÖRDERT DURCH:

SMI Sachsen

Stadt Görlitz

Copyright:

SV Lok Görlitz e.V.

2019