Antwortschreiben des Sozialministeriums

09. 06. 2021

Sehr geehrter Herr Herzog,

 

vielen Dank für Ihre Anfrage an Frau Staatsministerin Köpping, die ich in deren Auftrag gern beantworte.

 

Es ist nachvollziehbar, dass Sie die Öffnung der Schwimmbäder für den Sport wünschen. Grundsätzlich waren und sind all unsere Abwägungen und Bestrebungen hinsichtlich der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung und der darin enthaltenen Beschränkungen darauf gerichtet, einerseits eine Ansteckung von besonders vulnerablen Personengruppen mit dem Coronavirus zu verhindern und einer Überlastung des Gesundheitssystems entgegen zu wirken sowie andererseits darauf, die Teilhabe- und Freiheitsrechte aller Betroffenen zu wahren.

 

Die Abwägung, welche Einschränkungen in den einzelnen Bereichen erforderlich sind, und damit zusammenhängend auch die Prüfung, in welchem Bereichen aufgrund der sich ändernden Infektionslage Lockerungen möglich werden, sind ein kontinuierlicher Prozess.

 

In der ab 14. Juni 2021 in Kraft tretenden neuen Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung wird das Schwimmen in Vereinen neu geregelt. Nach § 20 Absatz 3 ist ab 14. Juni 2021 bei einer Sieben-Tage-Inzidenz unter 100 die Öffnung von Hallen- und Freibädern unter anderem für den Vereinssport zulässig.

 

Bei Unterschreiten der Sieben-Tage-Inzidenz von 50 dürfen alle Bäder mit Schutzmaßnahmen (Hygienekonzept, Kontakterfassung, Test) wieder öffnen (§ 20 Absatz 4) und in Freibädern entfällt die Testpflicht bei Minderjährigen (§ 20 Absatz 2 Satz 2).

 

Bei Unterschreiten der Sieben-Tage-Inzidenz von 35 entfällt die Testpflicht in allen Bädern.

 

Damit ist das Schwimmen auch in Hallenbädern wieder umfassend, insbesondere für Vereinsschwimmerinnen und Vereinsschwimmer, möglich.

 

Die neue Verordnung wird morgen veröffentlicht. Sie können diese dann auch auf unserer Internetseite unter https://www.coronavirus.sachsen.de/amtliche-bekanntmachungen.html abrufen.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Steffen Oehlschlägel

Referent

_______________________________________________________________________________________

  

SÄCHSISCHES STAATSMINISTERIUM FÜR SOZIALES UND GESELLSCHAFTLICHEN ZUSAMMENHALT

SAXON STATE MINISTRY FOR SOCIAL AFFAIRS AND COHESION

Stabsstelle Corona

Albertstraße 10 | 01097 Dresden

 

Bild zur Meldung: Antwortschreiben des Sozialministeriums