BannerbildSchwimmenWasserballJugend / Vereinsleben / allgemeiner SportGesundheits- und Rehasport
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Zwei Lok-Mädchen beim Landeswettkampf erfolgreich

05. 12. 2021

Beim Halbjahres-Sichtungswettkampf des Sächsischen Schwimmverbandes, dem "Schwimmfest unterm Tannenbaum", konnten am Wochenende in Riesa die Jahrgänge 2013 bis 2010 ihren derzeitigen Leistungsstand unter Beweis stellen. Auch wenn die Starterzahl nicht an "normale" Bedingungen heranreichte, so konnte sich aber trotzdem gerade das Spitzenfeld mit den Leistungen sehen lassen. Um so erfreulicher aus Görlitzer Sicht war es, dass auch der SV Lok zumindest mit zwei sehr starken Mädchen bei dem Wettkampf vertreten war. Penelope Pleschinger vom Jahrgang 2010, die seit Herbst in Dresden am Landesstützpunkt trainiert, konnte mit einem vierten Platz über 50m Freistil (32,42 sek.) und einem sechsten Platz über 200m Lagen (2:57,57 min) jeweils auf einen Urkundenplatz schwimmen. Auf der Freistilstrecke fehlten ihr dabei nur acht Hundertstelsekunden auf Bronze und zehn auf Silber. In der Mehrkampfwertung belegte sie einen guten siebenten Platz.

Im Jahrgang 2012 setzte sich Lynn Illing zum Teil mit Abständen von mehreren Sekunden vom restlichen Feld ab. Nach Gold über 50m Rücken und Freistil, Bronze im Brustschwimmen und einem sechsten Platz über 50m Delphin-Beinbewegung folgte ihre Finalteilnahme über 100m Lagen als Favoritin. Hier konnte sie dann kampfstark mit wiederum über drei Sekunden Vorsprung in 1:32,96 min. als Erste anschlagen und sich nach einem fantastischen Wettkampftag über ihre dritte Goldmedaille freuen.

 

Bild zur Meldung: Zwei Lok-Mädchen beim Landeswettkampf erfolgreich

Nächster Termin

SMI Sachsen                

Stadt Görlitz

 

Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien

Copyright:

SV Lok Görlitz e.V.

2022