BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Dresdner Kinder- und Jugendspiele im Schwimmen und Sachsen-Talentiade

10. 07. 2022

Für die Wettkampf-Schwimmteams der Jahrgänge 2014 bis 2005 gab es am vergangenen Wochenende die Möglichkeit, sich zum letzten Mal vor den Sommerferien nochmal auf Medaillenjagd zu begeben.

Mit ziemlich rasch hintereinander folgenden Starts hatten die Größeren ab Jahrgang 2009 zu den Kinder- und Jugendspielen der Stadt Dresden am Sonnabend eine ganz schöne Belastung zu meistern, bei der auch nicht mit ganz so vielen Bestzeiten zu rechnen war. Aber die Medaillenausbeute konnte sich trotzdem sehen lassen, schließlich waren die Bedingungen ja für alle gleich.

 

Ganz andere Erschwernisse hatte Lynn Illing (Jg.2012) als einzige Görlitzer Schwimmerin bei der Sachsen-Talentiade in Chemnitz zu meistern. Dort lag es eher an dem sehr wechselhaften Wetter, welches beim Freibad-Wettkampf natürlich ganz schön die Veranstaltung beeinflussen kann. Mit zweimal Gold und einmal Silber im Wettstreit mit den besten Schwimmerinnen Sachsens erzielte Lynn hervorragende Ergebnisse.

 

Den zweiten Wettkampftag der Kinder- und Jugendspiele am Sonntag in Dresden bestritt sie trotzdem noch, gemeinsam mit den anderen Lok-Schwimmern der Jahrgänge 2014-2010. Auch hier gab es für die Lok-Mannschaft in jedem Jahrgang viele Medaillen und Urkundenplatzierungen zu feiern, gegen die Konkurrenz aus acht Dresdner Vereinen sowie vom SC Riesa war dies auch kein Selbstläufer. Sehr gute Verbesserungen zeigten hier alle, was an einer Menge Bestzeiten abzulesen war. Für die Jüngsten aus dem Jahrgang 2014 war dieser Wettkampf der erste Start auf der 50-Meter-Bahn, ein langer Wettkampftag und entsprechend aufregend. Und auch wenn vielleicht nicht alles wie gewünscht klappte, meisterten alle ihre Aufgaben sehr gut.

 

Bild zur Meldung: Lynn Illing (Jg.2012) gewann Goldmedaillen sowohl in Chemnitz als auch in Dresden

Nächster Termin

Unser Verein wird gefördert durch:

 

        Stadt Görlitz            Freistaat Sachsen

               

Copyright:

SV Lok Görlitz e.V.

2022