Link verschicken   Drucken
 

Jugend, Vereinsleben und allgemeine Sportgruppen

Die Aktivitäten unserer Jugendleitung für das Vereinsleben und das gemeinsame „Miteinander“ außerhalb des Trainings- und Wettkampfbetriebes sind ein wichtiger Bestandteil des Zusammenhalts in unserem Verein.

 

Die Mitglieder unserer allgemeinen Sportgruppen unterstützen unseren Verein bei Aktivitäten und nehmen selbst an Vereinsveranstaltungen, wie zum Beispiel an unseren Wanderausflügen teil.

 

Die jüngsten Mitglieder unseres Vereines sind in unserer "Flizzy"-Kindersportgruppe aktiv.

 

 

Wanderausflug Beachvolleyball
Flizzy Kindersport Freizeitlager 2


Aktuelle Meldungen

Fundsachen Freizeitlager

(15.07.2019)

Die Abholung von Fundsachen vom Freizeitlager (siehe Foto) bitte mit Herrn Herzog absprechen, Tel. 0173/8601107. Die Fundsachen sind dann in der Geschäftsstelle (Lutherstr. 15 - Gewerbehof Riedel, gegenüber des alten Siemens-Einganges) abzuholen.

 

Foto zur Meldung: Fundsachen Freizeitlager
Foto: Fundsachen Freizeitlager 2019

Tagebuch Freizeitlager in Görlitz

(13.07.2019)

"Die vier Elemente"

 

Tagebuch Sonnabend

Wir sind Heute angekomen und haben dann unsere Zelte aufgebaut und haben unsere Taschen eingereumt. Und haben danach eine belerung gehabt und haben danach Abendbrot gegesen. Dann haben wir eine Fahrradprüfung gemacht und dann durften die Kinder noch spielen. Und dann sind wir um 10 Uhr ins Bett gegangen.

(Gruppe 1 - unsere Jüngsten)

 

Tagebuch Sonntag

Nach einem leckerem Frühstück sind wir alle gestärkt den Weinberg hochgestrampelt. Als wir ein wenig erschöpft an der Schwimmhalle angekommen sind, schlossen wir die Fahrräder an und bezogen unsere Stationen. Nach 3 Stationen gab es leckere Spätzle zum Mittagessen. Dann meisterten wir mit neuer Kraft die restlichen 3 Aufgaben, insgesamt waren das: Schnuppertauchen, Tauchglocke, Würfelstaffel, Athletik, kleine Spiele und Wasserexperimente. Danach konnten wir noch frei baden. Etwas müde und geschafft ging es zurück zum Zeltlager, wo es nach einem sehr leckeren Abendbrot noch einen schönen Abend gab mit Spiel und Spaß.

(Gruppe 2 - geschrieben von Kiara)

 

Tagebuch Montag

Heute waren wir am Berzdorfer See. Um 9:00 Uhr fuhren wir mit dem Fahrrad los. Wir gingen zurerst segeln, danach Rudern und zum Schluss bei Resi Experimente machen. Das Segeln war cool, aber auch sehr nass und kalt, da wir bei dem starken Wind flott unterwegs waren. Beim Rudern wechselten wir uns immer ab, weil es so anstrengend war. Bei Resi haben wir ein kleines Windrad gebastelt. Dann fuhren wir weiter zur "Blauen Lagune". Manche waren auch baden. Auf dem Rückweg gab es noch ein leckeres Eis.

Abends wurde in der Turnhalle Volleyball gespielt.

(Gruppe 3 - geschrieben von Hanna, Charlotte und Julius)

 

Tagebuch Dienstag

Heute waren wir mit den Teams im Naturkundemuseum, wo wir uns Tiere des Bodens mit einem Mikroskop angeschaut haben. Durch eine VR-Brille wurden wir um das 200-fache geschrumpft und konnten so die Welt der Insekten über und unter der Erde entdecken. An einer anderen Station haben die 6 Teams Flaschen in Filter umgebaut, welche am Ende aus schmutzigem Wasser sichtbar klares Wasser filtern sollten. Wir waren auch bei der Sommerrodelbahn, wo jeder Spaß hatte und es sind auch lustige Fotos entstanden.

(Gruppe 4 - geschrieben von Pia und Jette)

 

Tagebuch Mittwoch

Wir waren im Kulturhistorischen Museum - Oberlausitzische Bibliothek der Wissenschaft. Es war schön im Museum.

Wir haben Feuer gemacht. Wir haben eine riesige Feuerstichflamme mit verschiedenen Flaschen angezündet. Es hat zuerst einen großen Knall gegeben.

(Gruppe 1 -geschrieben von Vreni, Alisa, Mathilda)

 

Tagebuch Donnerstag

Heute verbrachten wir den "ganzen" Tag im Arnhold-Bad in Dresden. Dort war es sehr schön, weil wir uns im Innen- und Außenbereich frei bewegen durften. Draußen gab es eine große Rutsche und einen Strudel, außerdem noch ein Sportbecken, ein Babybecken und ein normales Becken. Drinnen gab es noch eine große Rutsche, die oben zu war und drinnen total dunkel. Auf den Rutschen haben wir viel Quatsch gemacht. Es gab ein leckeres Mittagessen. Wir konnten vor dem Schwimmen wählen, ob wir eine Bratwurst, eine Bockwurst oder Wiener essen und dazu konnten wir als Beilage Pommes oder Brötchen wählen. Nach dem Essen haben wir eine kurze "Pause" gemacht und konnten in dieser Zeit auf den Wasserspielplatz gehen.

Einige Zeit später gab es noch ein leckeres (Andreas-Geburtstags-)Eis. Es war ein toller und erlebnisreicher Tag.

(Gruppe 2 - geschrieben von Kiara und Tim)

 

Tagebuch Freitag

Der heutige Tag begann: mit Regen. Aber davon ließen wir uns nicht von unserem Tagesplan abbringen. Das Chaos-Spiel wurde nur teilweise nach drinnen verlegt. Einige Aufgaben mussten aber trotzdem im Regen gelöste werden und waren zudem auch noch von sich aus nass. Aber schwierige Bedingungen bringen ja manchmal gerade den Spaß. Nach dem Mittagessen wurden die Nässeschäden in manchen Zelten besichtigt und behoben.

Abends trafen sich dann Kinder und Eltern zum großen Freizeitlager-Abschlussabend, mit einem wie immer einladenden Büfett, Dankesreden, Auszeichnungen, Vorführungen unserer Teams und der Siegerehrung zur Team-Challenge des Freizeitlagers.

Und von Tanz und Stimmung konnten uns auch die wieder aufziehenden Gewitterwolken nicht abbringen.

 

Tagebuch Sonnabend

Heute ist der letzte Tag vom Freizeitlager 2019. Nach dem Frühstück werden die Zelte aufgeräumt. Um 8:30 Uhr kommen die Eltern und helfen beim Abbau. Wenn alles fertig ist und wir wieder zu Hause sind, freuen wir uns schon auf unser Bett. Dieses FZL war wieder sehr schön und ereignisreich. Wir möchten uns als Gruppe 4 bei der Familie Frömter bedanken. Wir haben die Zeit nochmal als Teilnehmer genossen.

(Gruppe 4 - Hanna, Pia, Annika, Josepha, Niclas, Jette, Franzi, Antonia, Erik, Carl)

[Zeltaufbau]

[Tagebuch Sonnabend von Clara]

[Abfahrt mit den Fahrrädern]

[Am Neisse-Bad]

[Tagebuch Sonntag von Laura]

[Rudern]

[Segeln]

[Ballspiel am See]

[Baden im Berzdorfer See]

[Filterexperiment]

[Im Naturkundemuseum]

[Sommerrodelbahn]

[Basteln]

[Tischtennis]

[Volleyball]

[Feuer machen]

[Feuer löschen]

[Tagebuch Mittwoch von Lyn]

[Knüppelkuchen backen]

[Im Arnholdbad]

[Chaos-Spiel-Stationen]

[Chaos-Spiel im Regen]

[Abschlussabend]

Foto zur Meldung: Tagebuch Freizeitlager in Görlitz
Foto: Tagebuch Freizeitlager in Görlitz

Pfingstwandern im Riesengebirge

(10.06.2019)

Über fünfzig kleine und große Wanderer erlebten die zwölfte Auflage unseres "Familien-Wanderausfluges" ins Riesengebirge. Zum dritten Mal war das Hotel Horizont in Pec unser "Basislager". Von dort aus wurde die Schneekoppe und auch die umliegende Bergwelt erwandert. Herrliches Wetter, gemütliche Bauden und das gemeinsame Wandern in großer Runde oder auch in geteilten Gruppen - je nach der Lust auf Höhen- und Streckenkilometer - ließen bei kaum einem Wünsche offen. Ein großes Dankeschön an unseren Wanderorganisator "Frömter Reisen" - alle Teilnehmer wissen, was gemeint ist :-)

[Fotogalerie (DropBox)]

Foto zur Meldung: Pfingstwandern im Riesengebirge
Foto: Pfingstwandern im Riesengebirge

Europamarathon Görlitz / Zgorzelec

(02.06.2019)

Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern des SV Lok beim Europamarathon 2019!

Anhand der Vereinsmeldung haben wir folgende Ergebnisse herausgefiltert:

Platz  Platz  Name   AK
AK ges.      
         
Halbmarathon (21 km):    
1 2 Simone Pelz W45
10 km:        
22 101 Sebastian Illing M20
5 km:        
8 190 Alfred Balduin Schubert U10m
2 40 Clara Raimann U10w
9 69 Nikola Kitte  U12w
13 70 Hanna Raimann U14w
6 80 Vanessa Prill U16w
2 km:        
29 77 Ole Kubitz   U12m
39 115 Lyn Heinze   U10w
9 26 Laura Michelle Ullrich  U12w
4 6 Klara Kerner  U14w

 

Wir gratulieren! 

Foto zur Meldung: Europamarathon Görlitz / Zgorzelec
Foto: Europamarathon Görlitz / Zgorzelec

Kinder-Wanderausflug ins Zittauer Gebirge

(25.05.2019)

Mit dem modernen Zug ging es für unsere kleinen Wanderfreunde nach Zittau. Dort wartete eine Dampflok mit altertümlichen Waggons, die alle in gemütlicher Fahrt schnaufend nach Oybin brachte. Vom Bahnhof Oybin aus wurde der Hochwaldgipfel erklommen. Dabei schnaufte dann bestimmt mancher Betreuer, während die Kinder fröhlich bergauf liefen :-) . Oben am Gipfelkreuz gab es eine tolle Aussicht und in der Baude ein leckeres Mittagessen. Nach dem Abstieg konnten sich alle noch mit einem Eis erfrischen und auf dem Spielplatz herumturnen. 

Ein großer Reisebus brachte unsere Ausflügler wieder von Oybin nach Hause.

Vielen Dank allen Betreuern für die liebevolle Begleitung unserer kleinen Sportler!

[Fotogalerie (Dropbox)]

Foto zur Meldung: Kinder-Wanderausflug ins Zittauer Gebirge
Foto: Kinder-Wanderausflug ins Zittauer Gebirge

Weihnachtsschwimm-Party des SV Lok

(15.12.2018)

Vielen Dank an die Jugendleitung, die Organisatoren und Helfer bei unserer diesjährigen Weihnachtsschwimm-Party!

Groß und Klein hatte viel Spaß bei der Schwammschlacht, beim Planschen, Toben und Springen. 

Vom Weihnachtsmann gab es in diesem Jahr ein besonderes Geschenk für jeden: eine SV-Lok-Mütze!

 

Foto zur Meldung: Weihnachtsschwimm-Party des SV Lok
Foto: Weihnachtsschwimm-Party des SV Lok


Veranstaltungen

14.12.​2019
Weihnachtsschwimmen in Görlitz
Weihnachtsparty des SV Lok im Neiße-Bad [mehr]
 
23.08.​2020 bis
29.08.​2020
Freizeitlager in Dahme (Schleswig-Holstein)
Der nächste Sommer kommt bestimmt…! … und mit ihm das Freizeitlager 2020 für alle Sportler ... [mehr]
 
 

UNSER VEREIN WIRD
GEFÖRDERT DURCH:

SMI Sachsen

Stadt Görlitz

Copyright:

SV Lok Görlitz e.V.

2019