BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildKindersport
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Schwimm- und Wasserballsport mit Tradition

 

In den nächsten Wochen stellen wir hier immer wieder interessante Dokumente aus der Vereinsgeschichte vor.

 

Ende der Neunziger Jahre waren die besten Görlitzer Schwimmer regelmäßig beim größten Schwimmwettkampf Europas im dänischen Esbjerg am Start. Besonders Katrin Altmann, die sich auch ohne Besuch der Sportschule zu Sachsens Spitze zählen durfte, glänzte hier zum Beispiel 1999 mit einem Goldmedaillengewinn. Ihr Weg führte dann in der Folge weiter in die Weltspitze im Rettungsschwimmen, den Sie neun Jahre später mit mehreren Weltmeistertiteln in verschiedenen Rettungsschwimmdisziplinen krönte.

Bemerkenswert für den Wettkampf in Esbjerg war für uns immer die Begeisterung und der Aufwand, der in Dänemark dafür betrieben wurde. Die ganze Stadt mit ca. siebzigtausend Einwohnern schien an diesem Wochenende nur für den Schwimmsport da zu sein. In den drei (!) Sportschwimmhallen der Stadt wurden parallel die Wettkämpfe ausgetragen und am Abend trafen sich alle zu den Finals in der Schwimmarena mit Lasershow. Trotz der langen Anreise war hier volle Wettkampfmotivation vorprogrammiert, wie die Ergebnisse aus dem untenstehenden Artikel der Sächsischen Zeitung belegen.

Danish ISC 1999
Nächster Termin

SMI Sachsen 

Stadt Görlitz

       

Copyright:

SV Lok Görlitz e.V.

2021